In den letzten 5 Jahren haben wir viel erreicht!

Zu Beginn der Gemeinderatsperiode haben wir, die UWG, Forderungen mit den Zielen der Bürgermeisterpartei abgestimmt. Um unser Handeln für transparent zu machen, wurden diese abgestimmten Ziele auf unserer Homepage veröffentlicht.  Dort finden sie auch den aktuellen Status jeder Maßnahme. Wir haben Ihnen diesen Status zum Dowload beigefügt.

 

Darüber hinaus haben wir als UWG auch weitere Themen vorangetrieben. Die nachfolgenden Punkte tragen die Handschrift der UWG:



Indexanpassung statt unzumutbarer Gebührenerhöhungen.
Erinnern sie sich noch an die unzumutbare Erhöhung der Wasserbezugsgebühr? Jahrelang hat der damalige Bürgermeister keine Erhöhung durchgeführt, um dann plötzlich den Bürgern eine unverständliche Steigerung abzuverlangen. Wir haben daher einen Grundsatzbeschluss auf jährlicher Indexierung erwirkt. Dieser wird aber nur dann schlagend, wenn auf der jeweiligen Budgetposition eine Unterdeckung besteht.

Schaffung von fairen und transparenten Förderrichtlinien.
Die Initiative von UWG Stadtrat Rechberger brachte eine faire Überarbeitung der Sportförderungen. Somit werden nun Mittel gezielter für Jugendförderungen und nach fairen und einheitlichen Regelungen vergeben, unabhängig von vermuteter politischen Zugehörigkeit.

Die umfangreiche Kontrollausschussprüfung durch UWG – GR Elsner brachte eine Überarbeitung der Förderrichtlinien für unsere Feuerwehren.  Ein wichtiger Schritt, denn unsere Feuerwehren leisten viele freiwillige Stunden.

Schaffung von attraktiven Öffnungszeiten im Altstoffsammelzentrum
Aufgrund der Initiative der UWG hat nun das ASZ auch Freitag Nachmittag offen. Trotz heftiger Widerstände anderer Fraktionen konnte dies ohne Mehrkosten realisiert werden.

Öffnung des Tourismusbüros an Montagen

Das Tourismusbüro wurde von uns zu einer Anlaufstelle für die Waidhofner Tourismusbetriebe und für alle Besucher ausgebaut. Die Öffnungszeiten wurden daher an die Kundenbedürfnisse angepasst. Zusätzlich wurden aber auch Synergien zwischen der Stadtbibliothek,  der Saalvermietung und dem Bereich Tourismus lukriert.

Errichtung des AFW-Sportplatzes im Bereich Kreilhof

Vehement hat sich ein Teil der SPÖ gegen den Fußballplatz gestellt. Das AFW hatte aber einen dringenden Bedarf an zusätzlichen Trainingsmöglichkeiten. Noch dazu haben wir hier eine Lösung gefunden, wo andere Ybbstalgemeinden dazu zahlen. Somit hatte Waidhofen nur einen geringen Anteil der Gesamtkosten beizutragen.

Weitere UWG Maßnahmen:

  • Installation einer Trennwand in der Turnhalle Pocksteinerstraße

    Mit dieser Maßnahme ist es nun möglich, dass mehrere Klassen sowie Vereine gleichzeitig die Spothalle nutzen können.

     

  • Vorbereitung der Ausschreibung für die Neuerrichtung der Sporthalle beim Stadion

    Bis dato wurde bei der Sporthalle lediglich saniert. Die Kontrollausschussprüfung durch GR Michael Elsner stellte diese Vorgehensweise wirtschaftlich in Frage. Damit wurden nun die Verhandlungen zwischen Stadt, Land und Bund gestartet. Die Finanzierungsgespräche sind bereits weit gediehen und eine Neuerrichtung ist absehbar.

     

  • Sanierung der Fußball- und Mehrzweckplätze
    Aufgrund der UWG-Initiative konnte der bereits desolate Kunstrasen beim Fußballplatz Zell saniert werden. Die dadurch freigewordenen noch brauchbaren Kunstrasenreststücke wurden in Folge in den Mehrzweckplätzen in unseren Katastralgemeinden eingebaut.
    Der Zustand unserer Outdoor-Sportstätten ist somit nach 5 Jahre UWG – Führung top.

     

  • Bücherecke in Telefonzellen für alle Waidhofner zugänglich

    Bei einem gemeinsamen Ausflug in Deutschland wurden wir UWG – Mandatare auf öffentliche Bücherecken aufmerksam. Diese Idee haben wir nun in Waidhofen mit einer Telefonzelle und einer Kooperation mit Wirtschaftsbetrieben realisiert.

     

  • Vereinheitlichung der Saalmieten

    Unterschiedliche nicht nachvollziehbare Saalmieten: Der Kontrollausschuss hat dies aufgezeigt und Lösungen gefordert. Seither gibt es eine transparente Preistabelle ohne Sonderpreisnachlässe.
     

  • Umstellung Waidhofen News auf kostengünstigere Stadtnachrichten
     

  • Anschaffung eines Gasmotors für die Kläranlage – Dieser rechnet sich bereits kurzfristig
     

  • Klärung des Fortbestandes Naturpark Buchenberg. Beirat stellt Geschäfte dieser Gesellschaft sicher